Zeitreise und Flirtkurs

Die Maskenprämierung war einer der Höhepunkte des närrischen Treibens in Riglasreuth. Bild: hfz

Wenn maskierte Narren ins Sportheim ziehen und der Saal bebt, dann ist Faschingstanz in Riglasreuth mit Urgestein Walter Kobel angesagt.

Schon zu früher Stunde war kaum noch ein Platz im Saal des Sportheims zu finden. Die Bar musste als geplant geöffnet werden. "Helau Riglasreuth, Weihermühle, Lochau, Trevesen und Erdenweis", hallte es gleich zu Beginn, und Stimmungskanone Walter Kobel wusste natürlich das Publikum mit seiner "Quetschn" mitzureißen.

Die Damen der Helenesia Mehlmeisel zogen als dralle Blondinen unter dem Motto "Typisch Blond" die Blicke aller Männer auf sich. Der Schautanz der Helenesia stand unter dem Motto "Wir verreisen". Mit viel Applaus wurden die Mädels um Präsident Günther Daubner nach einer Ehrenrunde verabschiedet.

Nicht fehlen durfte an diesem Abend natürlich auch ein Auftritt des Platzwart-Teams des SVR. Mit einer Zeitmaschine versuchte man die Sportergebnisse der Zukunft ausfindig zu machen, um Kohle für den heiß ersehnten B-Platz zu gewinnen. Doch zunächst musste man einige Hürden überwinden, so landete man versehentlich in der Steinzeit oder beim WM-Finale 1954 in Bern. Im Jahre 2357 hießt der Triple-Sieger plötzlich SV Riglasreuth, und nach noch einigen verwunderlichen Reisen erreichte man ziemlich aufgewühlt wieder das Sportheim in Riglasreuth im Jahre 2015, denn da wird gefeiert, 60 Jahre SV Riglasreuth. Die Lachmuskeln strapazierten zu späterer Stunde auch noch Florian Ritter, Martin Panzer und Max Pschörer mit ihrem "Flirtkurs". Mit tollen Einlagen und Grimassen zeigten sie, auf was Frauen heutzutage stehen - oder auch nicht. Erst früh am Morgen verließen die letzten Faschingsgäste das Sportheim in Riglasreuth. Ein zünftiger Faschingstanz, der sicher noch vielen ganz lange in Erinnerung bleiben wird
Weitere Beiträge zu den Themen: Riglasreuth (268)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.