Ziele in Bärnau haben es in sich
Bogenschützen

Bärnau. 45 Bogenschützen folgten der Einladung zur Gaumeisterschaft 3-D 2015 nach Naab/Bärnau. Die 24 Ziele waren in einer Achterschlaufe angelegt, wobei die Schützen je zwei Pfeile auf jedes Ziel abzugeben hatten. Dabei machte das Gelände sowie das Schattenspiel den Akteuren zu schaffen. Erfreulich aus Gastgebersicht war, dass die meisten BSC-Bogenschützen ihre persönlich gesteckten Ziele erreichten oder sogar übertrafen.

Ergebnisse Recurve

Schützenklasse: 1. Christian Raschke, Bogensportclub Bärnau, 356 Punkte, 2. Hubert Vogl, Drei Wappen Voithenberg, 322. Damenklasse: 1. Corinna Bauer, Voithenberg, 317, 2. Vivian Rauch, Stadtschützen Pfreimd, 316. Schülerklasse : 1. Felicitas Hölzl 350, 2. Leon Ficht, beide Pfreimd, 288. Jugendklasse: 1. Elias Bausewein, Pfreimd, 321. Altersklasse: 1. Albert Sittl, Pfreimd, 385, 2. Helmut Meier, Bärnau, 210.

Compound

Schützenklasse: 1. Andreas Wrba, Voithenberg, 409, 2. Christian Frisch, FC Altrandsberg, 391. Damenklasse: 1. Tanja Raab, FC Altrandsberg, 327, 2. Susan Forycki, Voithenberg, 295, Altersklasse: 1. Helmut Aures, Bärnau, 413. Damenklasse: 1. Martina Winhart, Voithenberg, 335.

Blankbogen

Altersklasse: 1. Michael Kufner 341, 2. Jürgen Härtl, beide Bärnau, 340.

Langbogen

Herrenklasse: 1. Alexander Wokert, 281, 2. Manuel Geschwend, beide Bärnau, 257. Damenklasse: 1. Patricia Scherer, 244, 2. Corinna Scherer, beide Bärnau, 235. Altersklasse: 1. Michael Ott, Unterlintach, 249, 2. Peter Weber, Bärnau, 226. Altersklasse Damen: 1. Maria Neidl, Pfreimd, 284.

Instinktivbogen

Herrenklasse: 1. Lawrence, Gast, Voithenberg, 307, Michael Haimerl, FC Altrandsberg, 270. Damenklasse : 1. Kerstin Fischer, Bärnau, 288, 2. Madlen Klan, Unterlintach, 231. Schülerklasse: 1. Patrick Scherer, Bärnau, 157. Altersklasse: 1. Willibald Schmatz, SG Blaibach, 365, 2. Uwe Klöpfel, Bärnau, 297. Altersklasse Damen: 1. Gabi Haimerl, FC Altrandsberg, 204. Gastschützen: 1. Jonas Bogner, 361, 2. Stephan Bogner, beide BC Sulzbach-Rosenberg, 278.

Beachvolleyball Jugend-Camp: Noch Plätze frei

Grafenwöhr. Für das Beachvolleyball-Jugend-Camp am Wochenende im Waldbad in Grafenwöhr sind noch Plätze frei. Die Jugendlichen der Jahrgänge 1998 bis 2005 werden in fünf Leistungsgruppen nach Können und Alter eingeteilt und durch Vereinstrainer und Betreuer angeleitet. Beginn ist am Samstag, 1. August, um 13 Uhr. Es folgen zwei Trainingseinheiten bis 17.30 Uhr. Am Sonntag, 2. August, startet das Training um 10 Uhr, ab 13 Uhr steht das Abschlussturnier auf dem Programm (Ende um 16.30 Uhr). Die Kosten betragen 30 Euro.

Weitere Infos bei Sport Nanka in Amberg, E-Mail info@sportnanka. de, bei Sabine Weiß (bine@t-online. de) oder bei Gerd Spies (gerd.spies@t-online.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.