Zirkenreuther Feuerwehr startet Jubiläumsfest mit lautstarkem Discoabend
Der etwas andere Auftakt

Zu Beginn brauchte es einige Zeit, bis die Stimmung auf Touren gekommen ist. Aber zu Mitternacht ging es im Festzelt in Zirkenreuth hoch her. Bild: jr
Zu einem etwas anderen Festauftakt hatte am Freitagabend die Feuerwehr Königshütte anlässlich ihres 135-jährigen Bestehens ins Festzelt am Spielplatz in Zirkenreuth eingeladen. Dieses Mal kamen vor allem die jungen Festbesucher auf ihre Kosten.

Zelt um Mitternacht voll

Beim "Liquid Friday" sorgten dieses Mal drei DJ's für Stimmung. Nach anfänglichem stockendem Beginn war das Zelt um Mitternacht bestens gefüllt. Fast 500 Freunde dieser lautstarken Musik erfreuten sich an Techno, Rave und Mainstream. Die DJs "Boris Nason", "Inkan" und "X-Clusive" legten auf. Kommandant Martin Teubner war mit dem ganz besonderen Festauftakt sehr zufrieden. "Wir haben damit einen Wunsch unserer Jugendlichen erfüllt". Am Samstag kamen dann die Freunde des herkömmlichen Festes auf ihre Kosten, als Alleinunterhalter Manuel Rahm beim Zoiglabend zünftig aufspielte. Höhepunkt war am Sonntagvormittag der Festgottesdienst mit Segnung des neuen Tragkraftspritzenanhängers. (Bericht folgt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.