Zoigl und Gstanzln

Christian, Katrin und Martin Baier aus Wittschau alias "Mir kiener Bairisch" unterhalten die Zoiglfestbesucher am Samstag, 11. April, ab 19.30 Uhr im Zessauer Gemeinschaftshaus. Bild: bjp
Das Nordoberpfälzer Nationalgetränk hat beim Zoiglfest am Samstag, 11. April, im Zessauer Gemeinschaftshaus seinen "großen Tag". "A Tracht Tradition im modernen Gwand" versprechen die Feuerwehr Zessau-Weihersberg und die Schützengesellschaft "Eichenlaub" mit "urig-fetziger" Musik, satirischen Gstanzln und launigen Trinksprüchen des Wittschauer Geschwistertrios "Mir kiener Bairisch".

Das Repertoire von Christian, Martin und Katrin Baier, in dem das bayerisch-alpenländische Liedgut im Vordergrund steht, reicht von A wie Alpenrebellen bis Z wie Zillertaler. Doch auch der eine oder andere Ausflug in die Schlagerwelt ist geplant. Gespielt wird mit Akkordeon und Quetschn, Gitarre und Kontrabass bis zum Tenorhorn. Ab 18 Uhr werden Brotzeiten und Eschawecker Zoigl serviert, ab 19.30 Uhr gibt es die deftige musikalische "Kost". Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Zessau (209)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.