Zone 30 auf beiden Seiten des Reiserbergs

Zone 30 auf beiden Seiten des Reiserbergs (arw) Die Fahrt auf beiden Seiten des Reiserbergs ist entschleunigt. Schneller als 30 Kilometer pro Stunde darf hier keiner mehr unterwegs sein. Zudem wurde eine Gewichtsbeschränkung von 3,5 Tonnen festgelegt. Der Störnsteiner Bauhofarbeiter Gerd Kraus hat kurz nach der Brücke über den Reiserbach das Schild Zone 30 aufgestellt. Damit gilt in allen Seitenstraßen am Reiserberg die Beschränkung und die Rechts-vor-links-Regelung. Baufahrzeuge oder Heizöllieferant
Die Fahrt auf beiden Seiten des Reiserbergs ist entschleunigt. Schneller als 30 Kilometer pro Stunde darf hier keiner mehr unterwegs sein. Zudem wurde eine Gewichtsbeschränkung von 3,5 Tonnen festgelegt. Der Störnsteiner Bauhofarbeiter Gerd Kraus hat kurz nach der Brücke über den Reiserbach das Schild Zone 30 aufgestellt. Damit gilt in allen Seitenstraßen am Reiserberg die Beschränkung und die Rechts-vor-links-Regelung. Baufahrzeuge oder Heizöllieferanten können das Gebiet befahren. Die Stadt Neustadt hat bereits vor einiger Zeit ihre Seite des Reiserberges entsprechend beschildert. Bild: arw
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.