Zonenhalteverbot in der Weidener Straße

Zonenhalteverbot in der Weidener Straße Wernberg-Köblitz. (cv) Dritter Bürgermeister Georg Schlögl sprach in der Marktratssitzung die Parksituation in der neu gestalteten Weidener Straße an. Bürger beschweren sich über hier abgestellte Sprinter. Die Lösung wäre ein Zonenhalteverbot. Laut Bürgermeister Georg Butz wird die Gesamtbaumaßnahme Ende Oktober abgeschlossen. Bedingt durch Zusatzaufträge verzögere sich die Fertigstellung eventuell um zwei Wochen. Dessen ungeachtet könne eine Zonenparkregel
Wernberg-Köblitz. (cv) Dritter Bürgermeister Georg Schlögl sprach in der Marktratssitzung die Parksituation in der neu gestalteten Weidener Straße an. Bürger beschweren sich über hier abgestellte Sprinter. Die Lösung wäre ein Zonenhalteverbot. Laut Bürgermeister Georg Butz wird die Gesamtbaumaßnahme Ende Oktober abgeschlossen. Bedingt durch Zusatzaufträge verzögere sich die Fertigstellung eventuell um zwei Wochen. Dessen ungeachtet könne eine Zonenparkregelung bereits jetzt umgesetzt werden, da die Parkplätze ja fertig sind. Nun soll es eine Verkehrsschau geben und das Landratsamt um eine Stellungnahme gebeten werden. Das Thema wird dann dem Marktrat zur Beschlusslage vorgelegt. Schlögl wies noch darauf hin, dass der Schilternbach ziemlich zugewachsen sei. Marktrat Gerhard Bäumler regte an, angesichts der Hitzewellen zu prüfen, was eine Klimaanlage für das Rathaus kosten würde. Bild: Völkl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.