Zotig und schnoddrig: Tragikomödie "Indien"

Lang hat es gedauert, bis sich die beiden Loser zusammengerauft haben. Jetzt sind Fellner (Florian Wein, links) und Brösel (Bernhard Neumann), die ungleichen Protagonisten der Tragikomödie "Indien", beste Freunde. Bis dahin lieferten sich die beiden Gastronomie-Tester herrlich schnoddrige Dispute. Bitterböse, derb und abgedreht. "Indien" zeigt das Landestheater Oberpfalz (LTO) 17., 19. und 31. Dezember sowie am 2. Januar - jeweils ab 20 Uhr - in der Regionalbibliothek Weiden. Karten gibt's bei der "Amberger Zeitung", im Medienhaus "Der neue Tag", im Internet auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen. Für die Vorstellung am 2. Januar verlost das Medienhaus "Der neue Tag" zweimal zwei Tickets. Wer dabei sein will, schreibt bis Montag, 30. November, 12 Uhr, an freikarten@derneuetag.de eine E-Mail (Betreff: Indien). Name, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen! Bild: LTO
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.