Zu 14 Einsätzen

Nach Angaben des Kommandanten Manfred Berger leiten derzeit in der Feuerwehr Pilsheim 36 Mitglieder ihren aktiven Dienst. Er zählte drei Gruppenführer, elf Atemschutzträger, zehn Maschinisten und 18 Frauen und Männer, die am Frühdefibrillator der Feuerwehr ausgebildet sind, auf. Zu 14 Einsätzen, davon sechs Brände, vier technische Hilfeleistungen und vier Absperrmaßnahmen samt Sicherheitswachen, wurden die Pilsheimer im vergangenen Jahr alarmiert, bilanzierte der Kommandant. Weiter erwähnte er 23 Übungen, die abgehalten wurden. Mitte des Jahres bekomme die Feuerwehr zur Verstärkung einen Mannschaftstransportwagen. (bö)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.