Zünftige Burschen und fesche Madeln geben bei Kirwa kräftig Gas

Bild: mh
52 Mädchen und Burschen wollen am Sonntag, 8. November, um 17 Uhr in Luhe auf dem Marktplatz die Kirwa und das neue Oberkirwapaar austanzen. Bereits am Freitag stellen die Burschen um 16 Uhr mit Muskelkraft und Schwalben den Kirwabaam auf dem Marktplatz auf. Schon vor Wochen haben ihn die jungen Männer aus dem Wald geholt, geschält und mit Schnitzereien verziert. Die Mädchen flochten Kränze und schmückten sie. Am Samstag werden dann den ganzen Tag über Vorbereitungen für den Kirwaball um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle mit der Kapelle "Wöidarawöll" getroffen. Zuvor um 18 Uhrsteht der Gottesdienst in St. Martin auf dem Programm. Am Sonntag fahren die Kirwaburschen um 14 Uhr mit dem geschmückten Bulldog los und holen ihre Moidln ab. Um 17 Uhr tanzen sie um den Baum und losen das neue Oberkirwapaar aus, das Süßigkeiten auf die jungen Zuschauer regnen lässt. In den Gaststätten wird anschließend tüchtig gefeiert. Zum Abschluss gibt es dort auch noch am Kirchweihmontag ein ausgelassenes, fröhliches Treiben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Luhe (1374)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.