Zum Geburtstag Altbürgermeister

Der frühere Landtagsabgeordnete, Kreis- und Bezirksrat sowie Kirchendemenreuther Bürgermeister Hans Lukas (vorne, links mit Ehefrau Erna) feierte 80. Geburtstag. Bürgermeister Dr. Gerhard Kellner (Zweiter von rechts) und Stellvertreter Richard Neumann (rechts) gratulierten. Zugleich verliehen sie dem Ehrenbürger auch den Ehrentitel "Altbürgermeister". Glückwünsche des Landkreises überbrachte Landrat Andreas Meier (hinten links). Bild: sm

Hans Lukas, Ehrenbürger der Haberlandgemeinde, feierte am Mittwoch 80. Geburtstag. Die Parksteiner Jugendblaskapelle überraschte unter der Leitung von Alfons Steiner den Jubilar mit einem Ständchen. Bürgermeister Dr. Gerhard Kellner verlieh ihm den Ehrentitel Altbürgermeister.

Kirchendemenreuth/Döltsch. (sm) Die Geburtstagsbriefe stapelten sich auf seinem Wohnzimmertisch. Zahlreiche Vereine und Freunde machten zum Jubeltag ihre Aufwartung. Zu den vielen Gratulanten gehörte auch Landrat Andreas Meier, der die Glückwünsche des Landkreises überbrachte. Im Namen der CSU-Kreistagfraktion gratulierte Stephan Oetzinger, im Namen der Verwaltungsgemeinschaft Harry Grimm und für die Haberlandgemeinde Bürgermeister Dr. Kellner.

"Ich weiß, dass du mit deinem Geburtstag kein Aufsehen machen und keine große Feierlichkeiten haben willst, aber ein paar Worte müssen erlaubt sein, an ein paar Lorbeeren, die du dir verdient hast, soll erinnert werden", meinte Kellner.

Kämpferisch in der Sache

"Du hast weit über 50 Jahre mit großem ehrenamtlichen, politischen und gesellschaftlichem Einsatz in unserer Gemeinde gewirkt und weit darüber hinaus." Er sei und bleibe ein Vorbild mit deinem einsatzfreudigen und ausgleichenden, freundlichen und doch in der Sache kämpferischen Engagement für die Haberlandgemeinde."

"In den 50er Jahren begann dein Engagement in der KLJB, und du hattest weitere Führungsaufgaben in leitenden Ämtern des Kreisjugendrings, des Landvolks, im Bauernverband sowie als Kreisvorsitzender der JU und als Vorsitzender des neugegründeten JU-Ortsverbandes", wusste Kellner. Diese motivierten ihn dazu, größere Herausforderungen anzustreben. "So hast du 1970 die Chance ergriffen und als 35-Jähriger auf Anhieb - als Listenletzter - den Sprung in den Landtag erreicht und als Stimmenkönig noch weitere fünf Perioden (bis 1994) angehängt. Nach dir hat das keiner mehr geschafft."

"Du warst Abgeordneter der Landwirte und Anwalt der kleinen Leute, und du hast dich für deine Heimat Bayern, deinen Wahlbezirk und im Besonderen für deine Heimatgemeinde eingesetzt." Kellner erinnerte an viele Aufgaben und Projekte, unter anderem an die Gebietsreform, die Schaffung der Verwaltungsgemeinschaft, die Flurbereinigungen, den Ausbau des Wegenetzes, Dorferneuerungsmaßnahmen, die Sanierung der Wasserversorgung, den Bau der Abwasseranlage Kirchendemenreuth und vieles mehr. Wichtig seien ihm aber auch stets die Vereine und das Vereinsleben gewesen.

Die schönste Aufgabe

Zum Abschluss hatte Kellner noch ein besonderes Geschenk für Lukas mitgebracht. "Lieber Ehrenbürger Hans Lukas, du hast einmal gesagt, Bürgermeister im Haberland zu sein ist die schönste Aufgabe, die du dir vorstellen kannst. Deshalb ist es für mich eine besondere Freude, dir für 30 Jahre Bürgermeister-Tätigkeit unserer Gemeinde in Anerkennung deiner herausragenden Leistungen den längst überfälligen Titel Altbürgermeister verleihen zu dürfen und dir diese Urkunde zu überreichen."
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.