Zur Maiandacht in die Wallfahrtskirche
Tipps für Landwirte

Schlammersdorf. Heute, Donnerstag, 21. Mai, um 16 Uhr sind alle Senioren zu einer Maiandacht in die Wallfahrtskirche "Maria Hilf" am Pinzigberg bei Auerbach eingeladen. Anschließend ist Einkehr zu einer Brotzeit bei Alois Götz in Steinamwasser. Bitte Fahrgemeinschaften bilden.

Räte tagen: Zweimal Kindergarten

Schlammersdorf. (lgc) Die Bündelausschreibung zum Strombezug und die Mitgliedschaft in der Landesseniorenvertretung Bayern: Das sind nur zwei der Themen, mit denen sich die Gemeinderäte in ihrer Sitzung heute, Donnerstag, 21. Mai, ab 19 Uhr im Tagungszimmer der Gemeindekanzlei beschäftigen werden. Auf der Tagesordnung stehen zudem die Antragstellung auf Auszahlung des "Qualitätsbonus Plus" an den Kindergarten, der Antrag des Kindergartenvereins St. Michael auf Übernahme von zusätzlichen Leistungen für Büroausstattung und Materialkosten für einen Zaun sowie die Anschaffung von Tütenspendern für Hundekotbeutel. Mit einem Beschluss soll die Einführung einer "Offenen Ganztagesschule" an der Grundschule Oberbibrach ab dem Schuljahr 2015/2016 unterstützt werden.

Flurbegehung für Landwirte

Kirchenthumbach. Das Fachzentrum Agrarökologie am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Amberg lädt zusammen mit dem Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung (LKP) und dem AELF Weiden Landwirte zu einer Flurbegehung ein.

Heute, Donnerstag, 21. Mai, ab 19 Uhr informiert Ludwig Peter vom LKP über aktuelle Düngemaßnahmen sowie neue Mittel und Strategien beim Pflanzenschutz. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer von Josef Bösl vom Fachzentrum Agrarökologie allgemeine Informationen über Erosionskataster, Wasserrahmenrichtlinie sowie Ermittlung des Mulchbedeckungsgrads im Mais.

Treffpunkt ist der Maisacker von Landwirt Gerhard Pschierer zwischen Kirchenthumbach und Penzenreuth. Dieser ist ab der Staatsstraße ausgeschildert. Rückfragen an Josef Bösl, Telefon 09621/6024-109.

Mit dem Bus zur Fußwallfahrt

Kirchenthumbach/Heinersreuth. (lep) Zur Teilnahme am dritten Tag der Regensburger Fußwallfahrt nach Altötting fährt wieder ein Bus ab Heinersreuth. Start ist am morgigen Freitag, 22. Mai, um 21.30 Uhr. Nach dem Festgottesdienst in der Basilika erfolgt die Rückfahrt. Kostenbeitrag für Busfahrt und Frühstück: 35 Euro. Anmeldung: Reinhold Stopfer, Telefon 09205/988654, Josef Schreglmann, Telefon 09647/1000.

Schwarzes Brett

Eltern gegen Drogen

Die Selbsthilfegruppe der Caritas bietet Hilfe durch offene Gespräche und die Begegnung mit Angehörigen. Kontakt: Fachambulanz für Suchtprobleme, Ringstraße 55, Tirschenreuth, Telefon 09631/79891-0, E-Mail beratung@suchtambulanz-tirschenreuth.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.