Zur Person

Monsignore Florian Kolfhaus ist einer von vier Deutschen im diplomatischen Dienst des Heiligen Stuhls und Mitarbeiter des Staatssekretariats im Vatikan. Der gebürtige Straubinger wurde 2000 zum Priester geweiht und promovierte 2006 im Fach Dogmatik. Zwei Jahre lang besuchte er die Päpstliche Diplomatenakademie in Rom.

Anschließend war er in der Nuntiatur in Bogota in Kolumbien und beim Europarat in Straßburg tätig. Im Staatssekretariat in Rom ist er für den Kontakt zu internationalen Behörden zuständig. (jzk)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.