Zur Person

Stefan Wissel wurde 1971 in Regensburg geboren, 2001 erhielt er die dort die Priesterweihe. Es folgten Kaplansjahre in Vohenstrauß unter Pfarrer Franz Winklmann und in Kösching unter Pfarrer Eugen Wismeth. Als Pfarrer betreute er die Pfarrei Leiblfing mit der Expositur Schwimmbach und dem Benefizium. Seit 1. September 2012 betreut er als Diözesanpräses das Kolpingswerk. Er ist zuständig für die geistliche Begleitung der 156 Kolpingsfamilien mit ihren etwa 20 000 Mitgliedern. Weitere Schwerpunkte sind das Kolpingshaus St. Erhard mit dem Wohnheim für 140 Auszubildende, das Bildungswerk und das Erwachsenenbildungswerk. (amö)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.