Zur Person

Katrin Fehm

Von der Freizeitfußballerin zur WM-Sprinterin - und das gerade einmal in knapp 14 Monaten: Nach dem Landkreislauf 2014 brachte sie ihre Nichte Julia Neiswirth ("Du läufst so locker-flockig") zum Schnuppertraining der SGS Amberg mit. Das Trainerteam um Ully Glück erkannte schon in der ersten Einheit, welches Talent in der Hahnbacherin schlummert und förderte sie entsprechend. Eilends wurde für sie ein Startpass für die bevorstehenden Oberpfalzmeisterschaften beantragt: Fehm gewann die 100 Meter in bemerkenswerten 12,58 Sekunden. Bei ihrem zweiten Wettkampf verbesserte sie sich auf 12,48 Sekunden und hatte damit bereits die Qualifikation für die deutsche Jugendmeisterschaft in der Tasche. Bei der "Süddeutschen" im Juli schrammte sie in 12,31 Sekunden nur haarscharf am Finale vorbei, zwei Wochen später wurde sie überraschend bayerische Meisterin (12,30).

Saisonhöhepunkt waren die deutschen Jugendmeisterschaften in Wattenscheid, wo sie mit einer sensationellen Steigerung auf 12,12 Sekunden den nie für möglich gehaltenen Einzug ins Finale schaffte, in dem sie Siebte wurde (12,16). Im Herbst 2014 erfolgte dann die Aufnahme in der bayerischen Sprintkader. Im Training wurde fortan an sprintspezifischen Grundlagen gearbeitet und an einer neuen Starteinstellung gefeilt. Erste Erfolge zeigten sich bereits im Winter mit dem bayerischen- und süddeutschen Meistertitel über 60 Meter in der Halle. Gelegentlich trainierte sie auch am Stützpunkt in Fürth.

Ihren guten Einstand im Jahr 2015 über 100 Meter bei der Bahneröffnung in Eschenbach (12,03) krönte sie bei der Gala in Regensburg, wo sie erstmals unter der 12-Sekunden-Schallmauer blieb (11,91). Beim alles entscheidenden Ausscheidungswettkampf für die WM blieb Fehm in Schweinfurt im Vorlauf bei optimaler Windunterstützung mit sensationellen 11,80 und im Endlauf mit Platz zwei und 11,84 Sekunden zweimal unter der geforderten WM-Norm. "Neben ganz viel Talent", sagt Trainerin Ully Glück, gehören "vor allem Disziplin, Fleiß und harte Trainingsarbeit dazu", um solche Leistungen abrufen zu können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.