Zur Person

Dekan Walter Hellauer begrüßte am Montag zur abendlichen Eucharistiefeier auf dem Annaberg besonders die Fußwallfahrer aus Ammerthal mit PfarrerKlaus Haußmann, den Mesnerverband Sulzbach-Amberg mit geistlichem Beirat Konrad Kummer und den Hauptzelebranten und Festprediger, Domvikar Thomas Helm. "Thomas Helm ist ein Gewächs unserer Pfarrei und Stadt", sagte Hellauer.

Zu Beginn seiner Predigt blickte der Domvikar auf seinen persönlichen Werdegang zurück. "Genau zehn Jahre ist es her, dass ich hier auf dem Freialtar vor unserer wunderschönen Wallfahrtskirche St. Anna meine Primiz feiern durfte, meine erste Messe als Neupriester", sagte Helm. "Ich freue mich, dass ich heute Abend mit ihnen diesen Wallfahrtsgottesdienst feiern kann." Drei weitere Neupriester seien seitdem aus der Pfarrgemeinde hervorgegangen. Helm wurde 1979 in Sulzbach-Rosenberg geboren. In seiner Jugend war er Ministrant, später Jugendgruppenleiter. 1999 absolvierte er am Herzog-Christian-August-Gymnasium die Abiturprüfung. 2005 war die Priesterweihe. Seit September 2014 ist Helm der neue Jugendpfarrer der Diözese Regensburg. (thl)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.