Zuschüsse für Nachwuchsarbeit

Jugendgruppen haben 2015 Zuschussanträge in Höhe von 2094,82 Euro eingereicht, berichtete Kämmerer Rainer Dötsch. Davon entfielen 494,05 Euro auf Jugendfreizeiten, 422,70 Euro auf Arbeitsmaterialen, 29,37 Euro auf Projektarbeit und 1148,70 Euro für besondere Aktionen. Im Haushalt wären insgesamt 3000 Euro zur Verfügung gestanden. Das Gremium genehmigte die Finanzspritzen einstimmig, die Verwaltung informiert die jeweiligen Antragsteller. Die sieben Feuerwehren der Großgemeinde erhielten insgesamt 5000 Euro für die Jugendarbeit. Davon gingen 1909,49 Euro nach Vohenstrauß, 569,96 Euro nach Altenstadt, 356,09 Euro nach Böhmischbruck, 741,62 Euro nach Oberlind, 159,10 Euro nach Kaimling, 381,41 Euro nach Roggenstein und 882,33 Euro nach Waldau. Auch dagegen gab es keine Einwände. (tss)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.