Zuschüsse für neue Lampen
Marktrat

Fuchsmühl. (hd) Rund ums Markthaus sollen Lampen vom Typ Trilux für Licht sorgen. Diese LED-Leuchten sind teurer als die, für die sich die Fuchsmühler Markträte im Februar entschieden hatten. Doch die waren der Regierung der Oberpfalz (Förderstelle) zu modern. Mit dem neuen Lampentyp gibt es laut Bürgermeister keine Probleme. Für die Mehrkosten von etwa 3400 Euro gebe es sogar Fördermittel.

Photovoltaik auf dem Heizhaus

Fuchsmühl. (hd) Nachdem sich die Denkmalschutzbehörde lange quergestellt hat (wir berichteten), zeichnet sich nun doch eine Lösung ab, um auf dem Süddach des Heizhauses beim Markthaus eine Photovoltaikanlage zu montieren. Die gemachten Auflagen ließen sich einhalten, so Bürgermeister Wolfgang Braun. Die Gemeinderäte beauftragten die Verwaltung in der Sitzung am Freitagabend Angebote einzuholen.

Glasdach über Haupteingang

Fuchsmühl. (hd) "Der Eingangsbereich des Markthauses ist voll dem Wetter ausgesetzt. Da die Türe zudem nicht gleich wieder schließt, ist es notwendig, mit einem Vordach einen Schutz zu schaffen", informierte Bürgermeister Wolfgang Braun am Freitag. Ein Glasdach mit 4 mal 1,5 Metern stieß bei der Denkmalschutzbehörde auf Ablehnung. Akzeptiert werde eine kleinere Lösung (3,2 mal 1,25 Meter). Die Markträte stimmten der Maßnahme bei Kosten von rund 3750 Euro zu. Der Betrag sei förderfähig, wusste Bürgermeister Wolfgang Braun.

Volkshochschule Fitte Frauen

Falkenberg. Die Volkshochschule bietet an der Außenstelle Falkenberg einen Kurs "Fitness für Frauen - 50 plus" an. Beginn ist am Montag, 12. Januar, 16.30 Uhr. Der Kurs findet zehn Mal in der Grundschule in Falkenberg statt. Anmeldung bei der VHS unter Telefon 09631/88-205.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.