Zuschüsse für Sanierungen und Musikvereine
Geld vom Bezirk

Schwandorf. Zuschüsse in Höhe 116 000 Euro vergab der Kulturausschuss des Bezirkstags der Oberpfalz an Antragsteller aus dem Landkreis Schwandorf.

10 000 Euro gibt es im Zuge der allgemeinen Denkmalpflege für die Sanierung der Alten Fronfeste und 4325 Euro für die Sanierung der Zwingermauer im Bereich der Alten Fronfeste in Neunburg vorm Wald, 6855 Euro für die Sanierung des Obertors in Nabburg, 14 750 Euro für die Sanierung der Katholischen Filialkirche St. Jakob in Fuchsberg, 9875 Euro für die Außen- und Innenrenovierung der Johanniskapelle in Fischbach, 15 000 Euro für die Sanierung des Wohn- und Geschäftshauses Marktplatz 10 in Schwandorf, 12 000 Euro für die Sanierung des historischen Bürger- und Handwerkerhauses am Marktplatz 23 in Pfreimd und 6000 Euro für die Teilsanierungsmaßnahmen am ehemaligen Schloss-Ökonomiegebäudes in Schwandorf-Fronberg. Für das "Waldlerhaus Stadlern" stellen die Bezirksräte 14 000 Euro über das Bauernhausprogramm und 9500 Euro für die Sanierung und Instandsetzung des ehemaligen Schlosses Kröblitz über das Burgen- und Schlösserprogramm zur Verfügung.

9842 Euro werden den Musikvereinen im Landkreis zur Instrumentenbeschaffung bereitgestellt. Die Gelder gehen an die Jugendblaskapelle Nabburg (2642 Euro), die Jugendblaskapelle Schwarzenfeld (1063 Euro), die Musikkapelle St. Vitus Burglengenfeld (1049 Euro), die Stadtkapelle Neunburg (1035 Euro), den Heimat- und Volkstrachtenverein Pirkensee (955 Euro), den Musikverein Wackersdorf-Steinberg (758 Euro), die Jugendblaskapelle Fensterbach (628 Euro), die Stadtkapelle Pfreimd (580 Euro), die Blaskapelle Auerbach (531 Euro) und die Blaskapelle Teublitz (140 Euro).

Zur Beschaffung von Trachten erhalten die Stadtkapelle Neunburg 438 Euro, "D 'Miesbergler" Schwarzenfeld 321 Euro, die Blaskapelle Teublitz 296 Euro, die Jugendblaskapelle Fensterbach 283 Euro, der Heimat- und Volkstrachtenverein Regentaler Nittenau 235 Euro und die Musikkapelle St. Vitus Burglengenfeld 182 Euro. Für den Neuaufbau eines Reklame-Museums in Thanstein gibt es 280 Euro. Für die grenzüberschreitende Heimatpflege erhält der Katholische Kirchenchor St. Wenzeslaus Schönsee für einen Festgottesdienst in Pilsen mit 50 Mitwirkenden aus der Oberpfalz und aus Tschechien 417 Euro. Wie in den Vorjahren erfährt das Freilichtspiel "Vom Hussenkrieg" Unterstützung: 1500 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.