Zutaten
Rezept für ein Kräuterbrot

: 400 Gramm Dinkelvollkornmehl, 100 Gramm Buchweizenvollkornmehl, 1 Päckchen Trockenhefe, je eine 3/4 Tasse Sesam, Sonnenblumen und Kürbiskerne. Die Kerne können auch durch Haselnüsse oder Walnüsse ersetzt werden, 2 gestrichene Teelöffel Salz, frische Kräuter, ein halber Liter lauwarmes Wasser (35 Grad) und zwei bis drei Esslöffel Obstessig.

Zubereitung : Die trockenen Zutaten vermischen, mit Wasser und Essig verrühren und in eine gefettete Kastenform (30 Zentimeter) geben. Eine Stunde bei 220 Grad Ober- und Unterhitze backen. Danach stürzen und auf dem Kuchengitter abkühlen lassen. Während des Backens auf den Boden der Backröhre ein feuerfestes Gefäß mit Wasser stellen.(sei)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.