Zwei Jahrzehnte Herz gezeigt
"Lichtblicke"

Elisabeth Wittmann. Bild: ms
Liebe Leserinnen und Leser,

mit Ihrer Unterstützung feierte die Aktion "Lichtblicke" das 20-jährige Bestehen. In all den Jahren haben Sie Herz gezeigt und mit Ihren Spenden und Aktionen zum Erfolg beigetragen. Damit war es möglich, immer wieder in Not geratene Menschen in unserer Region zu unterstützen. Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen. Ich versichere Ihnen, dass sämtliche Spenden ohne Abzug von Verwaltungskosten direkt den Notleidenden zugutekommen.

Auch 2014 waren wieder viele Menschen am Erfolg der Hilfsaktion durch Geldspenden und vielfältige Aktionen beteiligt: Einzelspender, Schulklassen, Vereine, Verbände, Belegschaften, Firmen und Institutionen. Sie alle sorgten dafür, dass "Lichtblicke" in vielen Fällen helfen kann, wobei die Hilfe nie durch Bargeld erfolgt. Bemerkenswert ist auch immer wieder, wie mit großartigen Benefizveranstaltungen neben der guten Tat auch das kulturelle und gesellschaftliche Leben im Landkreis bereichert wird. Dabei danke ich den Künstlern, die sich stets unentgeltlich in den Dienst der guten Sache gestellt haben.

Dem Medienhaus "Der neue Tag" danke ich nicht nur für die redaktionelle, sondern auch für die starke jährliche finanzielle Unterstützung. Ein Vergelt's Gott sage ich Barbara Mädl vom Landratsamt stellvertretend für die vielen ehrenamtlichen Helfer für die ordnungsgemäße Abwicklung der Hilfsaktion.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe Weihnachten und für 2015 alles Gute und Gottes Segen.

Elisabeth Wittmann,

"Lichtblicke"-Schirmherrin
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.