Zwei junge Leute schwerverletzt
Polizeibericht

Tirschenreuth. Ein 18-Jähriger und seine 17-jährige Beifahrerin erlitten bei einem Unfall am Samstagabend schwere Verletzungen. Der junge Mann war gegen 23.40 Uhr mit seinem Auto auf der B 15 von Mitterteich in Richtung Tirschenreuth unterwegs und steuerte an der Maria-Weiher-Kurve den Parkplatz an.

Als er anschließend wieder auf die Fahrbahn einbog, kam er aus unbekannten Gründen auf das rechte Bankett, verlor die Kontrolle über seinen Pkw, schleuderte über die Bundesstraße und stieß gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer sowie die Schülerin aus dem Raum Tirschenreuth kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. Am Auto entstand Totalschaden.

Zwei Schülerinnen berauscht in Klinik

Waldsassen. Das auffällige Verhalten einer 13-Jährigen erweckte am späten Donnerstagnachmittag das Interesse einer Polizeistreife in der Prinz-Ludwig-Straße. Die Beamten nahmen die offensichtlich berauschte Schülerin mit zur Dienststelle, wo sie zunehmend schläfriger wurde und Kreislaufprobleme bekam. Das Rote Kreuz brachte das Mädchen, das vermutlich eine Kräutermischung geraucht hatte, in die Kinderklinik Weiden.

Bei den Ermittlungen wurde bekannt, dass sich bereits am Dienstag ein ähnlicher Vorfall in Waldsassen ereignet hat: Eine 14-jährige Schülerin war nach dem Rauchen einer Kräutermischung zusammengebrochen und musste ebenfalls im Klinikum Weiden behandelt werden.

Die Polizei verdächtigt einen 19-Jährigen aus Waldsassen, dem Mädchen die gefährliche Rauchware überlassen zu haben. Die Polizei warnt eindringlich vor dem Konsum von Kräutermischungen: "Es ist meist unklar, welche Substanzen sie enthalten und wie sie sich auf die Gesundheit von Menschen, insbesondere von Jugendlichen, auswirken."

Nach Faustschlag auf Straße gestürzt

Tirschenreuth. Zu einer Schlägerei kam es am Samstag gegen 1.15 Uhr vor einer Spielothek. Ein 24-Jähriger und ein 26-Jähriger aus dem Raum Tirschenreuth waren in Streit geraten. Dabei schlug der Jüngere mit der Faust auf den 26-Jährigen ein, wodurch der auf die Straße stürzte und sich Prellungen an Stirn und Nase zuzog. Er musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Tipps und Termine Gute Beispiele für Privatwald

Tirschenreuth. Die Forstbetriebsgemeinschaft Tirschenreuth bietet Waldbesitzern am Freitag, 24. Oktober, eine Rundfahrt an. Dabei werden drei Beispielflächen gelungener, staatlich geförderter Jugendpflege (Fichten- und Birkennaturverjüngung, Fichten-Wiederaufforstung sowie Erstaufforstung von Mischwald) besichtigt. Treffpunkt ist der Parkplatz gegenüber Gebhardshöhe. Die Kursleitung hat Förster Günter Mayr, die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis 23. Oktober über Telefon 09631/7980770, Fax 09631/7980771 oder E-Mail fbgtir@gmx.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.