Zwei neue Könige

Vorsitzende Birgit Wohlrab (rechts) gratulierte dem neuen Schützenkönig Andreas Forschepiepe (Vierter von rechts) und den Siegern der einzelnen Scheiben. Der neue Jugendkönig Andreas Wohlrab war wegen eines anderen Termins verhindert. Bild: iv

Andreas Forschepiepe ist neuer König des Schützenvereins 1906 Groschlattengrün. Bei der Jugend gelang Andreas Wohlrab der Sprung auf den Thron. Damit lösten die beiden die Vorjahressieger Ute Böx und Lars Forschepiepe ab.

Die Proklamation der neuen Titelträger stand im Mittelpunkt eines Schützenabends im Vereinsheim. Vorsitzende Birgit Wohlrab zeigte sich erfreut, dass 48 Mitglieder an dem Wettbewerb teilgenommen hatten, darunter fünf Jungschützen. Einen Dank für die reibungslose Abwicklung richtete sie an das Organisationsteam. Seinen Königstitel sicherte sich Andreas Forschepiepe mit einem 32-Teiler. Nina Wohlrab landete mit einem 66-Teiler auf dem zweiten Platz. Für den Jugendkönigstitel reichte Andreas Wohlrab ein 446-Teiler. Vizekönig ist Alexander Hein.

Die Jugendehrenscheibe, gestiftet von Horst Effenberger, ging in diesem Jahr an Fabian Strunz. Die von Lisa Völkl gestiftete Ehrenscheibe in der Schützenklasse holte sich Gerd Meier mit einem 59-Teiler. Den Wanderpokal in der Jugendklasse sicherte sich mit einem 434-Teiler Christof Wohlrab. Helmut Knopf ist mit einem 22-Teiler der Gewinner des Wanderpokals in der Schützenklasse.

Die Ergebnisse auf den weiteren Scheiben (Luftgewehr und Luftpistole) im Überblick: Meisterscheibe - Jugendklasse:1. Franziska Syring (87 Ringe), 2. Andreas Wohlrab (86 Ringe), 3. Alexander Hein (79 Ringe). Meisterscheibe - Schützenklasse: 1. Stefan Heindl (99 Ringe), 2. Matthias Söllner (98 Ringe), 3. Nina Wohlrab (94 Ringe). Glückscheibe - Jugendklasse: 1. Fabian Strunz (14-Teiler, bester Tiefschuss des gesamten Wettbewerbs), 2. Andreas Wohlrab (39-Teiler), 3. Alexander Hein (55-Teiler).Glückscheibe - Schützenklasse: 1. Detlef Syring (25-Teiler), 2. Stefan Heindl (35-Teiler), 3. Matthias Söllner (37-Teiler). Blattl - Prämie (Summe der drei besten Blattl): 1. Stefan Heindl (128,6-Teiler), 2. Matthias Söllner, 3. Lisa Völkl.

Auf der Festscheibe gab es für jeden Teilnehmer einen Sachpreis. Die besten Schützen waren hier Rene Bauer (45-Teiler), Matthias Söllner (50-Teiler) und Nina Wohlrab (72-Teiler).
Weitere Beiträge zu den Themen: Groschlattengrün (312)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.