Zwei Runden um den Rothsee

Zum Rothseelauf traten (von links) Achim Gildner, Frank Gildner, Thomas Oberleitner und Jürgen Maderer an. Bild: nit
Eine der ersten Laufveranstaltungen im Frühjahr ist der Rothseelauf. Hier legen die Teilnehmer zwei Runden um den kleinen Rothsee zurück. Unter ihnen sind ambitionierte Sportler, die auf den 10,5 Kilometern ihre Form überprüfen wollen, aber auch Hobbyläufer - zum Beispiel Schotten mit Rock und eine Feuerwehrgruppe in voller Atemschutzmontur.

Aus dem Birgland waren vier Sportler angereist. Thomas Oberleiter erreichte als Erster von ihnen nach 41:37 Minuten das Ziel. Jürgen Maderer (ASV Schwend) benötigte 44:21 Minuten. Frank Gildner (SK Fürnried) lief 46:20 und war damit genau vier Minuten schneller als sein Vater Achim Gildner (SK Fürnried).
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwend (670)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.