Zweiter Sieg für SKC-Damen
Sportkegeln

Schmidgaden. Die Keglerinnen des SKC Schmidgaden blieben auch am zweiten Spieltag siegreich. Sie gastierten beim SKK Willmering und gewannen mit 3019:2947. Die Einzelergebnisse: Stefanie Meier 500/492 (2:2 Satzpunkte), Yvonne Prifling 479/467 (3:1), Regine Zinger 478/534 (1:3), Marie Gradl 517/443 (4:0), Melanie Piehler 506/498 (2:2) und Carina Piehler 539/513 (3:1).

Die Herren I empfingen den TV Nabburg I und verloren mit 2501:2534 Holz. Die einzelnen Ergebnisse: Tobias Braun 440/430, Stefan Piehler 431/389, Andreas Flierl 417/425, Robert Kraus 398/417, Gerhard Müller 412/430 und Christoph Ries 403/443 Holz. Das Heimspiel gegen Adler Nabburg III entschieden die Herren IV mit 1550:1415 Holz für sich. Es kegelten: Florian Köppl 423/337, Marco Piehler 323/360, Hans Ries 378/370 und Johannes Prifling 426/348 Holz. Die Herren V verloren beim TSV Schwandorf II mit 1435:1525 Holz. Die Einzelergebnisse: Birgit Ries 371/362, Magdalena Wagner 360/377, Anita Butz 349/416 und Martina Meier 355/370 Holz.

Die Jugendspieler der U18 reisten zur SG Etzelwang/Vilseck und gewannen mit 1950:1858 Holz. Es spielten: Tim Deml 406/466, Florian Köppl 499/444, Marie Gradl 540/465, Tobias Braun 505/483 Holz.

Die nächsten Spieltage:

Freitag, 18.15 Uhr, Herren V - Neunburg; 18.30 Uhr Fensterbach - Herren II; 20 Uhr Herren III - Schwarzenfeld. Samstag, 13.30 Uhr, TSV Schwandorf - Herren IV; 15.30 Uhr Pfatter - Damen I; 17 Uhr Herren I - Adler Nabburg. Sonntag, 10 Uhr, Hirschau - Damen II, 13.30 Uhr U18 - Etzelwang.

Nur eine Niederlage für "Gut Holz"

Fensterbach. (nib) Die erste Herrenmannschaft von "Gut Holz" Fensterbach gewann zum Saisonauftakt gegen Neukirchen Hl. Blut mit 5:1 und 1937:1915 Holz. Einzelspieler waren Martin Bogner 496/437 (3:1), Benjamin Dirmeier 493/494 (3:1), Michael Schwaiger 484/487 (2:2) und Benjamin Obendorfer 464/497 (2:2).

Gegen RW Pleystein erreichten die Damen I mit 1923:2664 Holz nach 4:4 Punkten ein Unentschieden. Dort spielten Karina Schwaiger 455/450 (2:2), Christine Schleicher 452/418 (4:0), Mareike Lindner 0/477 (0:4), Melanie Obendorfer 0/419 (0:4), Susanne Lindner 505/440 (3:1) und Marion Ram 512/460 (4:0).

Die gemischte Mannschaft schlug den FC Schwarzenfeld mit 2286:2261 Holz. Es kegelten Monika Obendorfer 359/295, Reinhard Schwaiger 381/363, Matthias Wirth 362/417, Anna Schwaiger 412/402, Alwin Heim 353/396 und Benjamin Obendorfer 419/388 Holz. Gegen das Team aus Amberg verloren die Mädchen mit 1060:1177 Holz. Lena Blümling 292/273, Melanie Guzik 278/262, Michelle Butz 270/293 und Jennifer Deml 220/349 waren am Start.

Pleite im ersten Punktspiel

Oberviechtach. Das erste Punktespiel der gemischten Kegelmannschaft des TSV Oberviechtach ging bei WB Altenstadt/WN III mit 4:1 und 2030:1933 verloren. Die Ergebnisse: Gerhard Baumer (2:2 Satzpunkte 509: 475 Kegel). Maria Schottenhaml (1:3/469:517). Anneliese Pronold (2:2/ 527:513) und Rolanda Biersl (0:4/428:525).
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.