Zwerge, Zebras und ein Biertragl

Schwer fiel die Wahl bei der Maskenprämierung: Am Ende gewannen die sieben Zwerge mit Schneewittchen vor den Zebras und dem flotten Biertragl. Bild: aun
(aun) Seit knapp 25 Jahren ist der Vereinsfasching in Utzenhofen ein fester Bestandteil der fünften Jahreszeit. Der großen Gaudi im Pfarrheim bleibt kaum einer fern. Unter Regie von Kirwaleit und DJK herrschte auch diesmal tolle Stimmung, es gab einfallsreiche Masken und unterhaltsame Einlagen. Weil das Angebot an Faschingsbällen in der Region zurückgegangen ist, nutzen heuer viele die Gelegenheit, um maskiert zu feiern.

Die Band "mir 3 und Du" traf zwar nicht immer den Geschmack des Publikums, trotzdem war die Stimmung ausgelassen und die Tanzfläche stets voll. Schwer hatte es die Jury bei der Maskenprämierung. Die sieben Zwerge machten schließlich das Rennen, Platz zwei ging an die Zebras, der dritte an das Biertragl-Sextett. Zur schönsten Einzelmaske wurde Wikinger Manfred Knauer gewählt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Utzenhofen (430)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.