12-jähriger Angreifer schon mehrmals aufgefallen
Gewalt an einer Weidener Schule

Symbolbild: dpa
Weiden. Am Donnerstag erstattete der Vater eines 12-jährigen Schülers aus Weiden Strafanzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung. Sein Sohn war um 11.35 Uhr des selbigen Tages in einer Weidener Schule von einem Mitschüler gewürgt worden.

Dies war auch nicht der erste Übergriff des gleichaltrigen Täters an dem Geschädigten, wie die Polizei heute berichtet. Aus diesem Grund entschloss sich dessen Vater zu der Anzeigenerstattung. Während das Opfer der Übergriffe ein "völlig unbeschriebenes Blatt" ist, fiel der 12-jährige Angreifer bereits seit der zweiten Klasse immer wieder durch Gewalttätigkeiten auf. Mittlerweile weist sein "Konto" bereits vier Körperverletzungen und eine Beleidigung auf. Als Kind ist er derzeit noch strafunmündig. Im kommenden Jahr vollendet der Täter sein 14. Lebensjahr. "Als Jugendlicher wird er dann erstmals mit Konsequenzen rechnen müssen", so betont Polizeisprecher Karl Gaach
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.