150.000 Euro Schaden bei Brand in Einfamilienhaus
Brandursache unklar

Der Brand war gegen 1 Uhr im Dachbereich ausgebrochen. Bild: Michaela Lowak
Floß. (dpa/lby) Ein Schaden von etwa 150 000 Euro ist beim Brand eines Einfamilienhauses in Floß (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) entstanden. Durch das Feuer sei das Gebäude in der Nacht auf Freitag schwer beschädigt worden, teilte die Polizei mit. Der Brand war gegen 1 Uhr im Dachbereich des Hauses ausgebrochen. Mehr als 70 Einsatzkräfte mussten anrücken, um das Feuer zu löschen. Der 76 Jahre alte Bewohner zog sich eine Rauchvergiftung zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache war zunächst unklar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.