2000 Tote bei Massaker?

(epd/dpa) Bei einem Angriff von Terroristen auf die nordnigerianische Grenzstadt Baga sollen nach Regierungsangaben etwa 2000 Menschen getötet worden sein. Das sagte ein hochrangiger Regierungsbeamter am Donnerstag dem britischen Sender BBC. Demnach stürmten Mitglieder der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram am Mittwoch Baga und steckten alle Häuser in Brand. Ein Sicherheitsbeamter des Bundesstaates Borno bestätigte Angriffe, wies die Opferzahl jedoch entschieden zurück. "Viele Menschen in den Dörfern fliehen jetzt in den Busch", sagte er. Die Katastrophenschutzbehörde bereite Hilfe vor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Genf (98)Abuja (34)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.