87 Baustellen in der Ferienzeit

In der Ferienzeit drohen auf Autobahnen Staus und Verzögerungen wegen vieler Baustellen. Für Juli und August haben die Länder dem Verkehrsministerium 366 geplante Baustellen gemeldet, die mindestens vier Tage bleiben werden. Das geht aus einer Aufstellung hervor, die der dpa vorliegt. Besonders betroffen sind Bayern und Hessen mit 87 und 84 Baustellen. In Nordrhein-Westfalen sind es dagegen 27. Der Autofahrerclub ADAC geht laut der Zeitung "Welt" davon aus, dass es in diesem Sommer bundesweit mehr als 400 Baustellen gibt. Nordrhein-Westfalen startet heute als erstes Bundesland in die Sommerferien. Die anderen Länder folgen im Laufe des Juli, Bayern zum 1. August.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.