A 93: Ein Toter nach Unfall bei Altenstadt/WN
Fußgänger auf der Autobahn

Symbolbild: dpa

Altenstadt.Ein Fußgänger ist auf der Autobahn 93 von einem Auto erfasst und getötet worden. Der 38-Jährige war am frühen Samstagmorgen bei Neustadt an der Waldnaab auf der rechten Spur unterwegs gewesen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Beim Zusammenstoß wurde er durch die Windschutzscheibe des Fahrzeugs geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle, der Fahrer des Wagens wurde leicht verletzt. Wieso der Mann zu Fuß auf der Autobahn unterwegs war, blieb zunächst unklar.

Ein Gutachter soll den genauen Unfallhergang klären. Der Pkw ist zur Beweissicherung sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft Weiden ordnete die Obduktion der Leiche an. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 8000 Euro. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Hof von 3.30 bis 6 Uhr gesperrt. Am Einsatz waren die Feuerwehren aus Altenstadt/WN und Neuhaus sowie die Autobahnmeisterei aus Windischeschenbach beteiligt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.