AfD stürzt unter Fünf-Prozent-Hürde
Kurz notiert

Hamburg.(dpa) Nach dem Rückzug des früheren BDI-Präsidenten Hans-Olaf Henkel aus dem AfD-Bundesvorstand sackt die Partei erstmals seit Jahresbeginn unter die Fünf-Prozent-Hürde. Im neuen "Stern"-Wahltrend fiel die Partei gleich um 2 Prozentpunkte auf 4 Prozent. Henkel hatte dem Vorstand der rechtskonservativen Partei am vorigen Donnerstag den Rücken gekehrt.

Hinrichtungen in Nordkoreas Führung

Seoul.(dpa) Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat seit Anfang des Jahres 15 hochrangige Regierungsvertreter hinrichten lassen. Die Betroffenen hätten die Politik des kommunistischen Regimes kritisiert, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap.

Saudischer König setzt Kronprinz ab

Riad.(dpa) Der saudische König Salman hat den bisherigen Kronprinzen Mukrin durch seinen Neffen Prinz Mohammed bin Naif ersetzt. Wie das Staatsfernsehen berichtete, verlor Mukrin - jüngerer Halbbruder des Königs - auch den Posten als erster stellvertretender Ministerpräsident. "Dies ist ein politisches Erdbeben größten Ausmaßes", sagte Khalil Jahshan, Direktor des Arab Centre of Washington.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.