Ausgangssperre für Soldaten
Kurz notiert

Kahramanmaras/Istanbul.(dpa) Angesichts der jüngsten Gewalteskalation in der Türkei hat die dort stationierte Bundeswehrtruppe ihre Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Für die Raketenabwehr-Soldaten in Kahramanmaras wurde eine Ausgangssperre verhängt. Zudem wurde die Bewachung der Kaserne durch türkische Kräfte verstärkt. Bei Gefechten und einem Anschlag in der Türkei kamen allein am Donnerstag sechs Menschen ums Leben, darunter drei türkische Soldaten. Die türkische Luftwaffe flog neue Angriffe auf Stellungen der kurdischen PKK im Nordirak.

Ermittlungen gegen Journalisten

Berlin.(dpa) Der Generalbundesanwalt wirft Journalisten des Blogs Netzpolitik.org Landesverrat vor und ermittelt deswegen gegen sie. Darüber informierte der Generalbundesanwalt die Blogger in einem Brief, den Netzpolitik.org am Donnerstag veröffentlichte. Es geht um die Veröffentlichung von Informationen und Dokumenten des Bundesamts für Verfassungsschutz. Netzpolitik.org hatte in zwei Artikeln die Pläne des Verfassungsschutzes zum Ausbau der Internet-Überwachung beschrieben und dazu Auszüge von Dokumenten des Inlandsgeheimdienstes veröffentlicht. Die Bundesanwaltschaft war zunächst nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Israel vor Bau neuer Siedlerwohnungen

Jerusalem.(dpa) Einen Tag nach der Genehmigung neuer Siedlerwohnungen ist im Westjordanland mit den Vorbereitungen für den Bau der Anlagen begonnen worden. Eine Sprecherin der Gemeinde Bet El sagte am Donnerstag, das Gelände werde bereits eingeebnet. Auch solle der Grundstein für zwei Siedlerhäuser an der Stelle gelegt werden, wo am Mittwoch auf Geheiß des Obersten Gerichts zwei illegale Siedlergebäude abgerissen worden waren. Das US-Außenministerium teilte mit, die USA seien besorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.