"Bild" über den Bundespräsidenten
Gauck erwägt offenbar zweite Amtszeit

Berlin. Bundespräsident Joachim Gauck erwägt laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung eine zweiten Amtszeit. Das Blatt schrieb am Mittwoch, Gaucks Gründe dafür seien demnach die Flüchtlingskrise und das starke Anwachsen der AfD in allen Umfragen.

"Der Bundespräsident wird auch vor dem Hintergrund der Flüchtlingsproblematik die Politik nicht noch in eine zusätzliche Krise stürzen", heißt es demnach im Bundespräsidialamt. Wie die Zeitung weiter schreibt, will Gauck offenbar erst nach den Landtagswahlen am 13. März endgültig erklären, ob er 2017 antritt.

In der nigerianischen Hauptstadt Abuja hat der Bundespräsident unterdessen zum Kampf gegen den Terrorismus und gegen die Ursachen globaler Flüchtlingsbewegungen aufgerufen. Menschen in Afrika wie in Europa würden von menschenverachtendem Terror erschüttert, sagte Gauck am Mittwoch. "Flucht und Vertreibung sind zu einer Herausforderung geworden, die unsere beiden Kontinente ganz unmittelbar verbindet." Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.