Blanker Hass

Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) schämt sich mitunter für ihre Landsleute. Sie sei eine sehr aktive Facebook-Nutzerin, sagte Köpping der Wochenzeitung "Die Zeit". "Und wenn ich mich dort durch die Seiten klicke, ehrlich, da schüttelt es mich. Ich weiß nicht, woher die teils vulgäre, fremdenfeindliche und menschenverachtende Ausdrucksweise kommt". Die Haltung vieler Bürger gegenüber Flüchtlingen findet Köpping besonders erschreckend. "In Sachsen erleben wir teilweise den blanken Hass. Das muss man deutlich so sagen", so die 57-Jährige.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Dresden (210)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.