Deutliche Erfolge für FPÖ

Bei zwei Landtagswahlen in Österreich hat die rechtsgerichtete FPÖ am Sonntag deutliche Gewinne eingefahren. In der Steiermark kann sie laut vorläufigem amtlichen Endergebnis ihren Stimmenanteil um 16,5 Prozentpunkte auf 27,1 Prozent steigern. Sie liegt damit nur knapp hinter sozialdemokratischer SPÖ (29,2 Prozent) und konservativer ÖVP (28,5 Prozent). Auch im Burgenland legte die FPÖ deutlich zu. Die FPÖ hatte mit Slogans wie "Neue Wohnungen statt neue Moscheen" um Stimmen geworben. Die Landtagswahlen waren erster Höhepunkt eines Super-Wahljahrs in Österreich. Bis zum Herbst folgen noch zwei weitere Landtagswahlen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Graz (8)Eisenstadt (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.