Einbruch in die "Vorholz-Kapelle"
Polizeibericht

Tirschenreuth. Diverse sakrale Gegenstände und eine Heiligenfigur im Wert von etwa 700 Euro erbeutete ein Unbekannter beim Einbruch in die "Vorholz-Kapelle". Die Tat könnte sich am Sonntag kurz nach Mitternacht zugetragen haben. Zu der Zeit hörte ein Anwohner Geräusche. An der Türe zu der kleinen Kapelle richtete der Unbekannte einen Schaden von einigen 100 Euro an. Hinweise erbittet die Kripo Weiden unter Telefon 0961/401-290.

Kurz notiert

Kemnath Sieger bei Jugendrotkreuz

Bärnau. (kro) Ganz im Zeichen des Jugendrotkreuzes stand am Samstag die Knopfstadt Bärnau. 15 Gruppen aus Erbendorf, Kemnath, Bärnau, Mitterteich, Waldsassen, Tirschenreuth und Friedenfels stellten sich den Aufgaben. Klarer "Dominator" dieses Wettbewerbes waren die "Jugendrotkreuzler" aus Kemnath, die in drei der vier Altersklassen an den Start gingen und auch als Sieger hervorgingen. Bei den Bambinis gewannen die "Minis" aus Erbendorf. Die vier Klassensieger qualifizierten sich für den Bezirkswettbewerb in Schwandorf. (Bericht folgt)

Afrika-Hilfe aus dem Stiftland

Tirschenreuth. Seit Jahren erhalten die Ärmsten der Armen Unterstützung aus dem Stiftland. Neben finanziellen Zuwendungen erhalten die Projekte in Ruanda Hilfsgüter, die von der Bevölkerung und Institutionen für den guten Zweck gespendet werden. Geroldine Ondrusek und Tobias Heindl verbrachten einen Monat in Ostafrika, um sich ein Bild vor Ort zu machen. Hiervon berichten sie in einem Bildervortrag am Mittwoch 29. April, 20 Uhr, im Pfarrzentrum Tirschenreuth, und am Donnerstag, 7. Mai, 19 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Mitterteich. Eintritt frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.