Ermittlungen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern gegen 34-Jährigen
Polizei nimmt Exhibitionisten fest

Symbolbild: dpa
Neunburg vorm Wald. Beamte der Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald haben am Dienstagnachmittag einen Mann festgenommen, der vor mehreren Kindern und zwei jungen Frauen onaniert hatte. Eine Erzieherin des in der Frühlingsstraße gelegenen Kindergartens hatte der Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald gegen 14.15 Uhr per Telefon mitgeteilt, ein Mann liege mehrere Meter vom Kindergarten entfernt in einer Wiese und onaniere. Dies hätten auch mehrere Schulkinder im Alter von sechs bis elf Jahren, die sich zur Nachmittagsbetreuung im Kindergarten aufhielten, beobachtet.

Als die Beamten eintrafen, war der 34-jährige Mann laut Polizeibericht noch vor Ort. Die Einsatzkräfte nahmen ihn fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Amberg wieder entlassen.

Mittlerweile stellte sich nach Angaben der Polizei heraus, dass der Mann in gleicher Art und Weise auch zwei jungen Frauen gegenüber getreten war, die sich in einem Pkw in unmittelbarer Nähe des Tatortes aufgehalten hatten. Die Kripo Amberg hat die Sachbearbeitung übernommen und ermittelt nun gegen den 34-Jährigen wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.