Franziskus geißelt bei Rede im Kongress Waffenexporte und Todesstrafe
Papst liest den USA die Leviten

Vor seiner historischen Rede im US-Kongress traf Papst Franziskus den Vorsitzenden des Repräsentantenhauses, den Republikaner John Boehner. Bild: dpa
Papst Franziskus hat in seiner historischen Rede vor dem US-Kongress mit scharfen Worten Waffenlieferungen und die Todesstrafe kritisiert. Der Export von Waffen an Akteure, die planten, "Einzelnen und Gesellschaften unsägliches Leid zuzufügen", geschehe "einfach um des Geldes willen", sagte er am Donnerstag in der ersten Rede eines Papstes vor dem Kongress in Washington. Die Todesstrafe, die in Teilen der USA nach wie vor legal ist, gehöre abgeschafft. Der Argentinier wurde im Kongress mit langem Applaus empfangen.

Franziskus rief in seiner 50 Minuten langen und auf Englisch gehaltenen Rede dazu auf, "keine Angst vor Fremden" zu haben, "denn die meisten von uns sind einst selber Fremde gewesen". Angesichts der weltweiten Flüchtlingskrise forderte er unter großem Applaus eine "menschliche, gerechte und brüderliche" Reaktion. "Wir dürfen nicht über ihre Anzahl aus der Fassung geraten, sondern müssen sie vielmehr als Personen sehen, ihnen ins Gesicht schauen", verlangte er.

Die Todesstrafe, die in 31 von 50 US-Bundesstaaten immer noch legal ist, verstoße dagegen, dass jedes Leben unantastbar sei, kritisierte der Papst. Eine gerechte und notwendige Bestrafung dürfe niemals die Dimension der Hoffnung und das Ziel der Rehabilitierung ausschließen, appellierte der Papst an die Mitglieder der beiden Parlamentskammern.

Papst Franziskus hat bei seinem USA-Besuch auch den umstrittenen Franziskaner-Pater Junípero Serra heiliggesprochen. Die Messe in der Basilika der unbefleckten Empfängnis in Washington war die erste Heiligsprechung auf US-Boden. Serra verbreitete im 18. Jahrhundert Christentum und spanische Kolonialherrschaft in Kalifornien.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.