Gauck mahnt: Gegen Terror deutsch-amerikanische Beziehungen stärken

Gauck mahnt: Gegen Terror deutsch-amerikanische Beziehungen stärken (dpa) Bundespräsident Joachim Gauck hat angesichts von Krieg und Terror in der Welt zu einer Stärkung der deutsch-amerikanischen Beziehungen und des Verteidigungsbündnisses Nato aufgerufen. In der Universität von Philadelphia sagt er am Dienstag: "Wir haben das transatlantische Verhältnis zuletzt nicht so sorgsam behandelt wie notwendig." Zugleich dankte Gauck den Vereinigten Staaten für ihren entscheidenden Beitrag zur Wiedervereinigung
Bundespräsident Joachim Gauck hat angesichts von Krieg und Terror in der Welt zu einer Stärkung der deutsch-amerikanischen Beziehungen und des Verteidigungsbündnisses Nato aufgerufen. In der Universität von Philadelphia sagt er am Dienstag: "Wir haben das transatlantische Verhältnis zuletzt nicht so sorgsam behandelt wie notwendig." Zugleich dankte Gauck den Vereinigten Staaten für ihren entscheidenden Beitrag zur Wiedervereinigung Deutschlands vor 25 Jahren. Weiter sagte Gauck: "Das Nordatlantische Bündnis ist und bleibt die Vorbedingung einer freien Existenz in den meisten europäischen Ländern, darunter Deutschland." Der Bundespräsident warnte vor einem Abbau des amerikanischen Engagements in Europa. Deutschland übernehme mehr Verantwortung als früher. "Aber mehr deutsche Verantwortung bei gleichzeitig sinkendem amerikanischem Engagement, das wäre eine Konstellation, die Deutschland - und Europa - auf Dauer nicht guttun würde." Philadelphia war die erste Station der USA-Reise Gaucks. Er würdigte die Stadt an der Ostküste als Wiege der Demokratie, in der 1776 die Unabhängigkeitserklärung und 1787 die Verfassung der Vereinigten Staaten entstanden. Nach der Besichtigung der Freiheitsglocke und der Unabhängigkeitshalle sagte Gauck, dies seien "heilige Stätten der Demokratie". Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Philadelphia (4)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.