Gaucks Rückzug eine Belastungsprobe für Große Koalition
Und jetzt?

Berlin. Joachim Gauck macht den Weg frei. Aber das Rennen um seine Nachfolge wird zur Belastungsprobe für die Große Koalition aus Union und SPD. Auch Grüne und Linke haben dabei im Moment noch wenig zu gewinnen. Das könnte sich jedoch ändern.

Die Ausgangslage: Angela Merkel hatte sich so gewünscht, dass Gauck noch einmal antritt. Sie hätte sich das liebend gern erspart, was nun folgt: eine heikle Nachfolgedebatte vor der Bundestagswahl. SPD-Chef Sigmar Gabriel steckt in der Bellevue-Frage in einem Dilemma. Soll er, wie Vertreter der Parteilinken lautstark fordern, mit Linkspartei und Grünen gemeinsame Sache machen und sich vom Groko-Partner Union abgrenzen? Dieser radikale Kurs würde den intern umstrittenen Gabriel vielleicht kurzfristig im linken SPD-Flügel stabilisieren - viele Mitte-Wähler dürften aber verschreckt werden. Und das kurz vor der NRW- und Bundestagswahl.

Der Zeitplan: Die CDU behauptet, für sie sei der Zeitpunkt der Kandidatensuche noch nicht gekommen. Das stimmt nicht. Erstens wird intern bereits heftig spekuliert, auch wenn die Wahl eines Gauck-Nachfolgers erst am 12. Februar 2017 ansteht. Und zweitens muss sich Merkel jetzt wirklich Gedanken machen. Falls sie sich vor Gaucks Entscheidung vom Montag wirklich noch nicht den Kopf über seine Nachfolge zerbrochen hat. In CDU-Kreisen wird vor allem diese Botschaft verkündet: "Hauptsache ein eigener Kandidat." Das macht das Problem aber nicht kleiner.

Die Risiken: Manche in der SPD warnen, die eigene Kräfte zu überschätzen. Das lehrt das Beispiel FDP. Die Liberalen überrumpelten 2012 die Kanzlerin, verhalfen dem rot-grünen Bewerber Gauck ins Schloss Bellevue. Der Triumph des Juniorpartners über Merkel war ein Strohfeuer, die FDP flog dann doch aus dem Bundestag.

Mögliche Überraschungen: Grüne und Linke halten sich noch bedeckt, bringen keine eigenen Kandidaten ins Spiel. Aber am Ende könnten ihre Stimmen in der Bundesversammlung den Ausschlag geben. Rot-Rot-Grün hat rechnerisch durchaus Chancen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.