Gipfel: Papst hofft auf Erfolg

Papst Franziskus hat wenige Tage vor dem Weltklimagipfel in eindringlichen Worten vor einem möglichen Scheitern der Verhandlungen gewarnt. Aus seiner Sicht wäre es "traurig, und ich wage zu sagen, katastrophal", wenn sich in Paris Einzelinteressen der Staaten gegenüber dem Gemeinwohl der Menschheit durchsetzen würden, sagte Franziskus bei seiner Afrika-Reise am Sitz des UN-Umweltprogramms (UNEP) in Nairobi. "Der Klimawandel ist ein globales Problem mit schwerwiegenden Folgen", sagte der 78-Jährige.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.