Goldbarren und Bargeld entwendet
Wohnungseinbrüche in Wackersdorf

Bild: OBSCosmosDirekt
In Wackersdorf, Ortsteil Heselbach wurde am 21. 2. Bargeld und kleine Goldbarren im Gesamtwert von ca. 15 000 Euro gestohlen. Der Unbekannte schlug zwischen 17.30 und 19.30 Uhr die Scheibe der Terrassentür ein und kam so in das Mehrfamilienhaus. Im Obergeschoss wurde das Schlafzimmer durchwühlt. Aus dem Keller wurde dann der mit einem Karton abgedeckte Würfeltresor mit dem Diebesgut entwendet. Der Sachschaden wird auf 1 000 Euro geschätzt.

Ein weiterer Wohnungseinbruch ereignete sich ebenfalls in Wackersdorf im Ortsteil Heselbach. In der Nacht vom 20. auf 21. 2. schlug ein Unbekannter ein Fenster eines freistehenden Einfamilienhauses ein. Das gesamte Haus wurde durchsucht. Im Keller versuchte der Unbekannte mit im Haus vorgefundenem Werkzeug einen Wandtresor zu öffnen. Dies misslang jedoch. Im Schlafzimmer wurde aus einer Schatulle Schmuck entwendet. Über die Terrassentür verließ der Unbekannte dann das Haus. Der Wert der entwendeten Gegenstände muss noch ermittelt werden, da die Hausbesitzerin zur Zeit ortsabwesend ist. Der Einbruch wurde von Nachbarn festgestellt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.