Großoffensive gegen IS: Irakische Kräfte rücken auf Tikrit vor

Großoffensive gegen IS: Irakische Kräfte rücken auf Tikrit vor (dpa) Nach dem Beginn der bisher größten Offensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) rücken irakische Kräfte auf die strategisch wichtige Stadt Tikrit vor. Die Armee und schiitische Milizen (Bild) griffen die Heimatstadt des früheren Diktators Saddam Hussein am Montag aus mehreren Richtungen an, um sie aus der Gewalt der sunnitischen Extremisten zu befreien. Nach Armeeangaben beteiligen sich 30 000 Mann an der Offensive, darunter a
Nach dem Beginn der bisher größten Offensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) rücken irakische Kräfte auf die strategisch wichtige Stadt Tikrit vor. Die Armee und schiitische Milizen (Bild) griffen die Heimatstadt des früheren Diktators Saddam Hussein am Montag aus mehreren Richtungen an, um sie aus der Gewalt der sunnitischen Extremisten zu befreien. Nach Armeeangaben beteiligen sich 30 000 Mann an der Offensive, darunter auch Kämpfer sunnitischer Stämme. Die Offensive gilt auch als Test, ob die Streitkräfte in der Lage sind, die Extremisten aus einer großen Stadt zu vertreiben. Bild: AFP
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Bagdad (53)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.