Henning Scherf geht auf die Bühne
„Terror“ statt Politik

Bremen. Vom Regierungschef zum Schauspieler: Henning Scherf (77), langjähriger Bremer Regierungschef, geht auf die Bühne. Der SPD-Politiker spielt in Baldur von Schirachs "Terror" einen Richter. Premiere ist am 19. Mai dort, wo Scherf bis 2005 täglich ein und aus ging: im Rathaus. "Terror" ist das erste Theaterstück des Schriftstellers, die Bühnen reißen sich darum. Im Oktober wurde es uraufgeführt. In dem Stück kapert ein Terrorist ein Flugzeug. Ein Kampfpilot schießt es ab. Die Zuschauer müssen am Ende das Urteil gegen den Piloten sprechen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Henning Scherf (1)Baldur von Schirach (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.