Hooligan-Marsch auch in Berlin

Die rechte Hooligan-Szene will nach den Krawallen von Köln auch in Berlin in großer Zahl gegen radikale Islamisten auf die Straße gehen. Ungeachtet von Verbotsdrohungen aus der Politik meldete die Gruppierung "Hooligans gegen Salafisten" nach Behördenangaben für den 15. November eine Kundgebung an. Der Verfassungsschutz warnte vor einer Eskalation der Gewalt bei Protesten gegen Islamisten. Bei einer ebenfalls für den 15. November in Hamburg geplanten Kundgebung wird der Organisator nicht der Hooligan-Szene zugerechnet. In Berlin wollen die Hooligans am Brandenburger Tor demonstrieren. Für die Kundgebung wurden rund 1000 Teilnehmer angemeldet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Berlin (7520)Köln (556)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.