Junge Union Erbendorf: Christian Doleschal wieder Bezirksvorsitzender
Traumergebnis bei der Jungen Union

lbert Füracker, Markus Söder und Christian Doleschal. Bild: we

Erbendorf.(we) Traumergebnis für Christian Doleschal: Der Bezirksvorsitzende der Jungen Union (JU) ist am Samstag in Erbendorf mit 100 Prozent der Stimmen in seinem Amt bestätigt worden. Der 27-Jährige aus Brand (Kreis Tischenreuth) führt den zweitgrößten Bezirksverband in Bayern (rund 5000 Mitglieder) seit 2012.

Einstimmig sprachen sich die 106 Delegierten in der Stadthalle für die Nominierung des designierten CSU-Bezirksvorsitzenden Albert Füracker aus Neumarkt aus. Der Staatssekretär soll am 18. Juli beim Bezirksparteitag in Barbing (Kreis Regensburg) die Nachfolge von Emilia Müller antreten. Finanzminister Markus Söder versprach in Erbendorf eine weitere Stärkung des ländlichen Raumes. "Weniger für München, mehr für die Oberpfalz" müsse das Motto lauten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.