Katalanen verzichten auf Referendum
Kurz notiert

Beim Diktat: Machthaber Kim Jong Un. Bild: Rodong Sinmun
Barcelona.(dpa) "Abstimmung" statt "Referendum": Anstelle des untersagten Unabhängigkeitsreferendums will die nordostspanische Region Katalonien die Bürger in einer nicht bindenden Abstimmung zur Loslösung von Spanien befragen. Die Abstimmung soll am 9. November stattfinden.

Koalitionskrach wegen Frauenquote

Berlin.(dpa) Unionspolitiker haben eine neue Debatte über Frauenquote losgetreten. Die SPD reagierte am Dienstag verständnislos auf das Ansinnen, die im Koalitionsvertrag vereinbarte Quote noch einmal zu verschieben. Die Quote soll ab 2016 für die Aufsichtsräte der 108 größten börsennotierten Unternehmen gelten. CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hatte eine Verschiebung der Frauenquote ins Gespräch gebracht. Angesichts der schwächelnden Konjunktur sollten Union und SPD überlegen, "ob wir alles, was im Koalitionsvertrag noch vereinbart ist, wirklich so ganz schnell umsetzen".

Kim Jong Un geht am Stock

Pjöngjang.(dpa) Rund sechs Wochen war er von der Bildfläche verschwunden - nun hat sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Kim habe beim Besuch einer neuen Wohnsiedlung für Wissenschaftler in Pjöngjang sowie eines Forschungsinstituts "Feldanweisungen" gegeben, berichteten die Staatsmedien am Dienstag. Die offizielle Zeitung "Rodong Sinmun" zeigte Bilder, auf denen sich Kim auf einen Gehstock stützt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Koalition (5296)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.