Kooperation

Die Europäische Union (EU) und das Oberkommando der amerikanischen Streitkräfte ein Europa (Eucom) in Stuttgart haben eine engere Zusammenarbeit vereinbart. Diese umfasst unter anderem den Austausch von Informationen. Damit wurde eine Forderung des EU-USA-Gipfels im Jahr 2014 nach einer Verbesserung der Sicherheitskooperation und des Krisenreaktionsmanagements umgesetzt, sagte der US-Botschafter bei der EU, Anthony Gardner. Der Ausbau der Partnerschaft diene unter anderem dazu, gemeinsamen Bedrohungen zu begegnen und humanitäre Hilfen zu verstärken. Der Oberbefehlshaber der US-Truppen in Europa, General Phillip Breedlove, und der Generaldirektor des EU-Militärstabes (EUMS), Generalleutnant Wolfgang Wosolsobe, unterzeichneten im belgischen Mons die Vereinbarung. In einer Pressemitteilung wertet das EUCOM, die Vereinbarung als "bemerkenswerten Schritt, die Zusammenarbeit von EU und USA in Sicherheitsfragen auszubauen". Die EU-Seite sieht darin einen Schritt zur Vertiefung der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik. (paa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.