Kronprinz soll neuer Bürgermeister von Berlin werden
Müller folgt Wowereit

Der strahlende Sieger Michael Müller (SPD). Bild: dpa
Nächster Regierungschef Berlins soll nach dem Willen der SPD-Basis Stadtentwicklungssenator Michael Müller werden. Im Mitgliedervotum um die Nachfolge des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit (SPD) erzielte der 49-Jährige im ersten Wahlgang mit 59,1 Prozent eine absolute Mehrheit. Wowereit, der zum 11. Dezember nach 13 Jahren als Regierender Bürgermeister zurücktritt, zeigte sich erfreut. 11 136 der rund 17 200 SPD-Mitglieder beteiligten sich an der Befragung, das sind 64,77 Prozent. (Kommentar)
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Berlin (7520)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.