Linke ebnet Weg für Doppelspitze
Kurz notiert

Berlin.(dpa) Bei der Linken ist die Entscheidung für die Nachfolge von Fraktionschef Gregor Gysi praktisch gefallen. Die Bundestagsfraktion soll künftig von einer Doppelspitze aus der Parteilinken Sahra Wagenknecht und dem Reformer Dietmar Bartsch geführt werden. Die beiden bisherigen Stellvertreter Gysis erklärten sich offenbar am Dienstag bei einem Treffen mit den Parteichefs Katja Kipping und Bernd Riexinger dazu bereit. Am Montag soll der Vorschlag offiziell gemacht werden.

Steinbrück zieht sich aus Ukraine zurück

Berlin.(dpa) Der frühere Bundesfinanzminister und Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück gibt seine Beratertätigkeit in der Ukraine auf. Er habe sich entschlossen, von einem weiteren Engagement im Board der Agentur zur Modernisierung der Ukraine (AMU) Abstand zu nehmen, heißt es in einer von der AMU verbreiteteten Erklärung. Die AMU-Initiative war in die Kritik geraten, weil sie angeblich von umstrittenen ukrainischen Oligarchen finanziert wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Politik (7296)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.